Rundum Öko - Einblicke in eine artgerechte Tierhaltung

 

Virtual Reality (VR) Projekt von Naturland und PROVIEH e.V.

Gemeinsam mit Naturland, dem internationalen Verband für ökologischen Landbau, hat PROVIEH ein Verbraucherprojekt realisiert, das Einblicke in die Lebensbedingungen von landwirtschaftlich genutzten Tieren gibt. Das gemeinsame Projekt „Rundum Öko: Einblicke in die artgerechte Tierhaltung“ bietet den Nutzern die Möglichkeit, sich mithilfe von VR-Brillen in den verschiedenen Bereichen eines Ökostalls umzusehen. Als Tiergruppen wurden Rinder (Milchkühe), Schweine und Hühner ausgewählt. Während des virtuellen Rundgangs erhält der Besucher Einblick in verschiedene Lebensbereiche der Tiere und bekommt begleitende Informationen. Auch eine Internetseite mit einer Auflistung der Termine und Messen, wann das Projekt wo vorgestellt und die Brillen ausprobiert werden können, sowie eine Projektbroschüre mit weiteren Informationen zu Ökotieren wurde realisiert.

 

Virtual Reality

Als virtuelle Realität, kurz VR, wird die Darstellung einer scheinbaren Welt bezeichnet, in die der Betrachter eintauchen und sich in ihr bewegen kann. Sie wird über eine VR-Brille übertragen. Mittels Computergrafik wird eine realistisch erscheinende Umgebung geschaffen, ohne reale Gegenstände. Die scheinbare Welt ist nicht statisch, das heißt wenn sich der Betrachter beispielsweise dreht oder umschaut, wirkt es sich direkt auf seine virtuelle Umgebung aus und seine Perspektive ändert sich.

 

Projektvorstellung auf Messen und Veranstaltungen

Im Januar 2019 wurde unser Projekt erfolgreich auf der Grünen Woche in Berlin vorgestellt. Besonders Schulklassen haben das Angebot sehr gut genutzt und zusätzlich zum virtuellen Rundgang noch einige Informationen von den Naturland- und PROVIEH-Referentinnen zum Thema „Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Tierhaltung“ mitgenommen.

Bis zum Februar 2020 wurden die Brillen auf diversen Veranstaltungen und Messen vorgestellt, so auf der Biofach in Nürnberg, der NORLA in Rendsburg, dem Streetlife-Festival in München und vielen mehr. Anschließende Veranstaltungen können aufgrund von Covid-19 nicht wie geplant wahrgenommen werden. Wir hoffen, unser Projekt später im Jahr wieder für Verbraucher zur Verfügung stellen zu können.

 

Virtuelle Rundgänge online

Alle drei Rundgänge können auch online angeschaut werden und bieten dank 360°-Technik einen intensiven Einblick in drei ökologisch wirtschaftende Betriebe. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich von zu Hause aus in den Betrieben umzuschauen und zu erfahren, wie ökologische Tierhaltung funktioniert.

Das Projekt wird von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) über das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) teilfinanziert.

 

 

Die Projektbroschüre "rundum öko" von Naturland und PROVIEH e.V. zum kostenlosen Download.

Auf der Projektwebsite www.oeko-tiere.de erhalten Sie weitere Informationen, können die Infobroschüre bestellen und die Videos online ansehen.

 

 

 

 

 

Auch auf YouTube können Sie sich unsere Videos ansehen. Nutzen Sie die Möglichkeit mit dem Mauszeiger im Film in verschiedene Richtungen zu navigieren, um einen Rundum-Einblick in die Ökoställe zu erhalten:

Kühe

 

Die Filme stammen aus dem Projekt "Rundum Öko: Einblicke in die artgerechte Tierhaltung", welches durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft gefördert wird.

 

 

 

Schweine

 

Die Filme stammen aus dem Projekt "Rundum Öko: Einblicke in die artgerechte Tierhaltung", welches durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft gefördert wird.

 

 

 

Hühner

 

Die Filme stammen aus dem Projekt "Rundum Öko: Einblicke in die artgerechte Tierhaltung", welches durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft gefördert wird.

 

 

 

Veranstaltungen

Achtung! Einige Veranstaltungen fallen aufgrund von Covid-19 aus.

 

Jahr Datum Monat Name der Veranstaltung Ort
2020 17.-26. Januar Internationale Grüne Woche

Berlin

2020 12.-15. Februar BIOFACH Nürnberg
2020 19. April BioMesse West Düsseldorf
2020 26. April BioMesse Ost Leipzig
2020 31. Mai Streetlife Festival München
2020 05. September NORLA Rendsburg
2020 19.-27. September Zentrales Landwirtschaftsfest München
2020 29. September BioMesse Süd Augsburg
2020 13. Oktober BioMesse Nord Hannover