Stellenausschreibungen

 

PROVIEH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen dynamisch, vielseitig und eigenständig arbeitenden Fachreferenten für Tiere in der Landwirtschaft mit Schwerpunkt Schwein (m/w/d), zunächst befristet auf ein Jahr, mit Dienstsitz in Berlin, in Teilzeit (20 Std./Woche).

Im Einzelnen erwarten Dich folgende Aufgaben

  • Du unterstützt die Leitung des Hauptstadtreferats von PROVIEH in Berlin bei der Ausarbeitung der strategischen Zielsetzungen, um konkrete Verbesserungen im „Nutz“tierbereich zu erreichen
  • Du bist fachlich für den Bereich Schwein zuständig, erarbeitest Hintergrundrecherchen und beantwortest Fachanfragen zum Thema
  • Du erarbeitest in den Themengebieten Haltungsbedingungen, Tiergesundheit, Zucht, Transport und Schlachtung auf wissenschaftlicher Grundlage begründete Kritikpunkte sowie konstruktive Alternativen
  • Du bereitest Maßnahmen wie gemeinsame offene Briefe, Stellungnahmen, Pressemitteilungen und Positionspapiere vor und verfasst Beiträge für das vereinseigene PROVIEH Magazin sowie für die Homepage
  • Du wirkst bei der Ausarbeitung und Umsetzung von Kampagnen mit, um die strategischen Ziele öffentlichkeitswirksam zu erreichen
  • Du vertrittst PROVIEH für den Bereich Schwein in politischen Gremien
  • Du beobachtest die politische Landschaft genau und identifizierst frühzeitig Gelegenheitsfenster, um unsere Forderungen einzubringen
  • Du baust unser vorhandenes Netzwerk an Kontakten in die Politik und anderen wichtigen Akteuren mit aus und bringst im Idealfall ein eigenes Netzwerk mit
  • Du nutzt Netzwerke, Veranstaltungen und Termine, um unsere Ziele und Forderungen an die relevanten Akteure heranzutragen
  • Du organisierst persönliche Treffen sowie öffentliche Gespräche und Veranstaltungen – wo sinnvoll, auch in Kooperation mit anderen NGOs
  • Du vertrittst die Leitung des Hauptstadtreferats in Berlin gelegentlich bei Veranstaltungen, Netzwerktreffen mit anderen NGOs und Terminen im Bundestag

Dein Profil

  • Du verfügst über ein Hochschulstudium der Tiermedizin oder der Agrarwissenschaft mit Schwerpunkt „Nutz“tiere
  • Du hast Berufserfahrung im tiermedizinischen Bereich
  • Du kennst Dich aus in den wichtigsten Themen im „Nutz“tierbereich bzw. kannst Dich sehr schnell in neue Themenbereiche einarbeiten
  • Du bringst fachliche Erfahrung zur Schweinehaltung in Deutschland mit
  • Du hast Freude an Hintergrundrecherchen und Schreiben und bist in der Lage eigenständig strukturierte Texte zu verfassen
  • Du kannst Dich – mündlich und schriftlich – klar und deutlich ausdrücken und Dir fällt es leicht, für unterschiedliche Gesprächspartner*innen die richtigen Worte zu finden
  • Du arbeitest eigenständig und proaktiv, bist dabei strukturiert und gut organisiert
  • Du bist empathisch und ein Teamplayer
  • Du bist intrinsisch motiviert und möchtest tatkräftig positive Veränderungen für die „Nutz“tiere in Deutschland bewirken
  • Du identifizierst Dich mit unseren Zielen und Werten
  • Du bringst Reisebereitschaft für gelegentliche Dienstreisen mit

Unser Angebot

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle und interessante Stelle mit der Möglichkeit, persönlich die politische und fachliche Arbeit von PROVIEH maßgeblich mitzugestalten sowie am weiteren Aufbau des PROVIEH Hauptstadtreferats mitzuwirken
  • Die Chance, durch Deine Tätigkeit das Leben von „Nutz“tieren nachhaltig zu verbessern
  • Ein angenehmes und motivierendes Arbeitsumfeld, das geprägt ist durch sehr kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Einen zunächst befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit der Option auf Entfristung und Aufstockung
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt, je nach Qualifikation und Berufserfahrung zwischen 1.380 € und 1.560,00 €, nach hauseigenem Tarif

Wenn Du Lust hast, das Leben von Millionen von „Nutz“tieren zu verbessern, freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen und Deinen frühestmöglichen Eintrittstermin ausschließlich per E-Mail an unser Vorstandsmitglied Detmar Kofent: bewerbung@provieh.de

Einsendeschluss: 30.9.2020

 

Artgerecht statt ungerecht

PROVIEH kämpft seit 1973 für eine artgemäße, wertschätzende Tierhaltung. Wir kennen die Bedürfnisse der Tiere, sind der bäuerlichen Landwirtschaft verbunden und verstehen uns als Fürsprecher der landwirtschaftlichen „Nutz“tiere.

PROVIEH informiert über die Missstände in der industriellen Tierhaltung und ihre Folgen für Mensch und Tier. Wir führen Kampagnen in Politik und Handel für bessere Lebensbedingungen der „Nutz“tiere. Wir zeigen Beispiele, wie „Nutz“tierschutz aussehen kann - vom Stall bis in den Einkaufskorb.

Unsere Arbeit vereint Veganer, Vegetarier und Fleischesser. Wir sind die Schnittstelle zwischen Verbrauchern, Lebensmitteleinzelhandel, Politik und Landwirten.

PROVIEH - respektiere leben.

 


 

Praktikum: 

 

PROVIEH ist Deutschlands erfahrenster Tierschutzverein für "Nutz"tiere. Seit 1973 setzen wir uns für eine artgemäße Tierhaltung und gegen die industrielle Massentierhaltung ein. 
Gerne bieten wir Interessierten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Praktikums aktiv in unsere Tierschutzarbeit einzubringen. Ihr absolviert euer Praktikum in einem jungen Team. Wir bieten euch Einblick in aktuelle Tierschutzthemen sowie abwechslungsreiche Tätigkeiten in unserer Bundesgeschäftsstelle in Kiel:

  1. journalistische Mitarbeit an Artikeln für die Homepage
  2. aktive Tierschutzarbeit auf Messen, Märkten etc.
  3. abwechslungsreiche Tätigkeiten in unserer Bundesgeschäftsstelle (Planung und Umsetzung von Aktionen, Erstellung von Info-Materialien, Recherche etc)

Das Praktikum wird nicht vergütet. 
Bei Interesse sendet uns bitte eure aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zu, gerne auch per Mail.

Telefon: 0431/248 28 0

Email: info@provieh.de

 


 
Ehrenamtliche Mitarbeit: 

 

Wir suchen jederzeit ehrenamtliche Helfer, die sich mit uns zusammen im Nutztierschutz engagieren möchten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Svenja Taube.

Telefon: 0431/ 248 28 13

Email: taube@provieh.de