„Kleingruppen“haltung in der Praxis: Unhygienisch und unerträglich

16.02.2009: Bundesverband Menschen für Tierrechte deckt Missstände in sog. „Kleingruppen“haltung auf. PROVIEH fordert endgültige Abkehr von der Käfighaltung.

Erschütterndes Bildmaterial von einer sog. „Kleingruppen“haltung in Vettweiß (Kreis Düren, NRW) wurde am 12. Februar 2009 vom Bundesverband Menschen für Tierrechte in einer Pressekonferenz veröffentlicht. Die Videoaufnahmen zeigen untragbare Zustände in einer Käfiganlage der von der Industrie so hoch gelobten neuen „Kleingruppenhaltung“. Tote Hennen in den Käfigen, zum Teil schon mumifiziert, verdreckte Käfige, mit Maden übersäte Kadavertonnen in den Gängen, Hühnermilben auf den geplagten Tieren und auf den Eiern: So sieht ganz offensichtlich der leidvolle Hennenalltag in den neuen „Kleingruppen“käfigen aus. „Die Kleingruppenhaltung erfüllt anerkanntermaßen sowohl Tierschutz- als auch Hygiene- und Qualitätskriterien", diese Aussage der GGE - Gütegemeinschaft Ernährung GmbH, Markengeber für die Qualitätsgemeinschaft Kleingruppenhaltung, erweist sich jetzt auch in der Praxis als reine Marketing-Sprechblase.

Der Betrieb in Vettweiß war nach Angaben des Veterinäramtes bereits im letzten Jahr bei Kontrollen aufgefallen, die Einhaltung der damals erteilten Auflagen sei überprüft worden. Doch weder die Kontrollen des Veterinäramtes, noch die Werbeaussagen in einem Prospekt der Arbeitsgemeinschaft Einkauf im Bauernladen mit Hinweisen auf „frische und qualitativ hochwertige Lebensmittel“ geben offensichtlich Tieren und Verbrauchern die Garantie für eine Lebensmittelerzeugung, die diese Bezeichnung auch verdient.

Das Bundesverfassungsgericht berät derzeit über die Rechtmäßigkeit der neuen so genannten Kleingruppenhaltung. PROVIEH machte in seiner Stellungnahme im Rahmen der laufenden Klage dazu deutlich, dass massive Verstöße gegen das Tierschutzgesetz in diesen Käfigen systembedingt an der Tagesordnung sind. PROVIEH fordert die breite Unterstützung guter alternativer Legehennenhaltungen und eine endgültige Abkehr von jeglicher Form der Käfighaltung.

Iris Weiland, Fachreferat Witzenhausen

Links:

Tierrechte

LegehennenVettweiß, Kreis Düren, RTL

Legehennen Vettweiß WDR Bundesverband Menschen für Tierrechte

PROVIEH Stichworte: 

oldmenu: