Der Rinderflüsterer.

Autor: Ernst H. MaierBuchtitelbild_Der-Rinderfluesterer

Titel: Der Rinderflüsterer. Was ich von meinen Tieren lernte, wie ich für sie kämpfte und warum auch Nutztiere zufrieden leben müssen.

Verlag: Kosmos Verlag (2009),195 S. gebunden ,19,95 Euro.

ISBN-10: 3-440-11281-0

ISBN-13: 978-3-440-11281-6

Ganzjährige Freilandweidehaltung von Rindern im natürlich gewachsenen sozialen Familienverband, ohne Geschlechtertrennung und gänzlich ohne leidvolle Transporte zum Schlachthof – so etwas hielten noch vor einigen Jahren fast alle Landwirte für ein reines Nutztierschützer-Hirngespinst. Nicht aber Ernst Hermann Maier.

Entgegen aller Widerstände der dörflichen Gemeinschaft und der Behörden setzte er ein Haltungs- und Schlachtungskonzept um, das heute deutschlandweit als mustergültige Pioniertat anzusehen ist (siehe auch PROVIEH Magazin 04-2008). Die Geschichte seiner halbwilden Rinderherde, die er in Anlehnung an die Stammform der Rinder liebevoll „Urias“ getauft hat, ist eine ermutigende Lektüre für alle Rinderfreunde und Tierschützer.

Stefan Johnigk


 "Bücher mit Inhalt" lesen hilft Nutztiere schützen

Die baerens&fuss OHG in Schwerin hat sich auf Lesefutter zur artgerechten Tierhaltung, zum Ökolandbau, zu Umweltschutz im Alltag und "Sanftes Reisen" spezialisiert. Ein Klick auf das folgende Banner bringt Sie zum Onlineshop. Für jedes Buch, dass Sie dann dort kaufen, erhält PROVIEH von baerens&fuss 5 % des Umsatzes. So hilft Ihr Wissensdurst, den Nutztierschutz zu stärken.

Bücher mit Inhalt lesen hilft dem Nutztierschutz