Klonfleisch? Nein danke!

07.07.2011: Klonen bedeutet, eine genetische Kopie eines Tieres anzufertigen. In den USA ist das inzwischen ein allgegenwärtiger Vorgang. Dort ist das Fleisch der Nachkommen geklonter Tiere seit einigen Jahren im Handel.

Und Europa zieht nach: Im Frühjahr 2011 sollte das Klonen von Tieren in der Novel Food Verordnung europaweit geregelt werden. Doch konnten sich EU-Kommission, Parlament und Mitgliedstaaten auf keine Regelung einigen. Am 29.03.2011 beschloss der EU-Vermittlungsausschuss, dass der Handel mit Nachkommen von geklonten Nutztieren im Ausland weiter uneingeschränkt möglich sei (wir berichteten, siehe unter "Frühere Artikel zu Klonfleisch" am Ende des Textes). Es bleibt also alles beim Alten: Fleisch von Nachkommen geklonter Nutztiere liegt weiter in den Supermarktregalen, ohne dass der Verbraucher davon erfährt.

Dabei bedeutet Klonen Leid und Schmerzen für die betroffenen Tiere. Nur etwa 10% der Föten überleben bis zur Geburt. Wenn sie nicht in den ersten Lebensmonaten sterben, leiden sie an schmerzhaften Erkrankungen oder missgebildeten Organen. Welche langfristigen Auswirkungen hat das Klonen auf die Tiergesundheit? Verursacht der Verzehr von Klonfleisch gesundheitliche Schäden beim Verbraucher? Ist Klonen überhaupt ethisch vertretbar?

Diese Fragen sollen am Freitag, 08. Juli 2011, in einem Fachgespräch zum Thema "Klonfleisch? Nein danke!" in München diskutiert werden. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen!

Was: Fachgespräch zum Thema "Klonfleisch? Nein danke!"

Wann: 08.07.2011, 13.00 bis 17.00 Uhr
Wo: München, Bayerischer Landtag, Saal 3

Teilnehmer: Anne Franke (Grüne, Bayern), Adi Sprinkart (Grüne, Bayern), Martin Häusling (Grüne, EU-Parlament)

Wenn Sie gegen das Klonen von Tieren und die Einfuhr von Klonfleisch nach Europa aktiv werden wollen, dann unterschreiben Sie die Petition von "Eurogroup for animals" gegen Klonfleisch: http://www.clonefreefood.eu/

Susanne Aigner, Fachreferat Witzenhausen


Frühere PROVIEH-Artikel zum Thema Klonfleisch:

https://provieh.de/node/10645

https://provieh.de/node/10353

https://provieh.de/node/10289

https://provieh.de/s3372.html

https://provieh.de/node/10297