Zur Nachahmung empfohlen!

Stoffhuehner_BI-Emden_Sonja-Lindemann_001Am 29.06.2011 veranstalteten die Bürgerinitiativen BI-Norden und BI-Emden im Forum der Kreisvolkshochschule in Emden einen Infoabend zum Thema Massentierhaltung. Anlass war eine Flut von Anträgen von Hähnchenmast- und Aufzuchtställen in Ostfriesland. Als Referenten waren Dr. Thomas Fein von der BI-Norden und Stefan Johnigk von PROVIEH eingeladen.

Mitglieder der Bürgerinitiativen hatten durch Darbietung von Infomaterial und Anschauungsmodellen Besucher im Eingangsbereich empfangen, um auf die intensive Tierhaltung und ihre Folgen aufmerksam zu machen. Auch am Stand von PROVIEH wurden Interessierten informative Hefte und Flyer ausgehändigt.

110629_Infoabend Emden_BI-Norden

Der Humanmediziner Dr. Thomas Fein erläuterte aufschlussreich und verständlich die Ergebnisse einer von ihm und zweier Berufskollegen erstellten Gesundheitsstudie zu den Auswirkungen von Intensivtierhaltungen auf Mensch, Tier und Umwelt. Stefan Johnigk, Geschäftsführer von PROVIEH, schilderte ebenfalls sachlich und interessant die artgerechten Bedürfnisse von Hühnern und die Bedingungen für die Tiere in industriellen Intensivmastställen. Die zahlreichen Zuhörer äußerten sich am Ende des Abends sehr zufrieden über die Referenten und die informativen Vorträge. Auch die Film- und Fotovorführungen waren hochspannend und regten zum Nachdenken an.

Stefan Johnigk zeigte sich begeistert von den selbstgenähten Hühnern, die von der BI-Norden bereits mehrfach als Modell in der Fußgängerzone und auf einem Schulbauernhof gezeigt wurden. Die kleinen Küken veranschaulichen den Zustand in der ersten Woche einer Mastphase, die großen Hühner den zur Verfügung stehenden Platz in der Endphase der Mast nach ca. 33 Tagen.

So entstand die Idee, eine Anleitung zum Nachahmen für andere Bürgerinitiativen und Tierschutzvereine zu verbreiten. Sicher findet sich in jeder BI ein Mitglied mit Nähmaschine, welches mit Hilfe der Anleitung die Hühner in Originalgröße nähen kann. Die Küken und Hühner sind ein Publikumsmagnet. Schnell entstehen Gespräche mit Interessierten, und mit den Stoffhühnern lässt sich die Enge der Hühner im Maststall bestens darstellen.

Demonstration-mit-Stoffhuehnern_BI-Emden_Sonja-Lindemann

Sonja Lindemann, BI-Norden 


Weiterführende Informationen:

Bürgerinitiative Emden: http://www.bi-emden.de/

Bürgerinitiative Norden: Die Gesundheitsstudie zu den Auswirkungen von Intensivtierhaltungen auf Mensch, Tier und Umwelt finden Sie als Download auf der Internetseite der BI-Norden unter http://www.bi-norden.de/info/down_studie.php.