KLIMA-KILLER KUH? "Welternährung und Viehwirtschaft in Zeiten von Klimawandel und globaler Ressourcenkrise”

Fast jeder sechste Mensch hungert. Gleichwohl steigt weltweit der Konsum von Fleisch. Darunter leiden die Böden, das Wasser, die biologische Vielfalt – und das Klima. Wieviel Fleisch darf´s sein? Und wie sähe eine nachhaltige Viehwirtschaft aus in Zeiten von Klimawandel und Ressourcenkrise?

Die Tagung wird von der Evangelischen Akademie Tutzing in Kooperation mit der Selbach-Umwelt-Stiftung und der Schweisfurth-Stiftung durchgeführt. Zahlreiche namhafte Referenten aus dem In- und Ausland nehmen teil, darunter auch Prof. Dr. Sievert Lorenzen, Vorstandsvorsitzender von PROVIEH.

Wo: Evangelische Akademie Tutzing, Schloss-Straße 2+4, 82327 Tutzing
Wann: 21. - 23.10.2011, Tagungsleitung: Dr. Martin Held

Nähere Angaben zu Programm, Organisatorisches und Anmeldung finden sie unter:

http://web.ev-akademie-tutzing.de/cms/index.php?id=576&part=detail&lfdnr=1745