PROVIEH beim Aktionstag gegen Massentierhaltung im Emsland

meppen2258_Stampe26.08.2011: Obwohl sich strömender Regen und brütende Hitze abwechselten, ließ sich PROVIEH nicht davon abhalten, am 26. August bei dem Aktionstag gegen Massentierhaltung in der Meppener Innenstadt mitzuwirken. Wir waren mit einem Infostand vertreten, denn gerade dort ist uns Aufklärung besonders wichtig. Der Landkreis Emsland ist weit über seine Grenzen hinaus  als Hähnchenmastregion bekannt (siehe Karte von attac), aber immer noch wissen zu wenig Menschen, wie Masthähnchen tatsächlich aufgezogen, gehalten und geschlachtet werden. Aufklärung ist deshalb ein wichtiger Schlüssel, damit die Verbraucher sich gegen die riesigen Mastanlagen wehren können.

Initiiert wurde dieser Aktionstag vom "Aktionsbündnis Bauernhöfe statt Agrarfabriken, Nordwest". Neben PROVIEH waren außerdem Mitglieder von attac, NABU, BUND, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), Bündnis 90/ Die Grünen, emsland-artgerecht.de und die Interessengemeinschaft "Gesundes Leben" mit dabei. Interessantes Informationsmaterial sowie vegetarische und vegane Snacks lockten viele Passanten an die Stände und es wurden gute Kontakte geknüpft. Der weite Weg aus Kiel hatte sich auf jeden Fall gelohnt.

Verena Stampe

viele_Infostaende_Meppen-Stampe