Online-Aktion gegen Kastenstände am 02.05.2020



Der Bundesrat entscheidet voraussichtlich am 15.05.2020 über die Zukunft von Millionen Sauen in Deutschland, die einen Großteil ihres Lebens in engen Metallkäfigen fristen. Kurz vor der letzten Sitzung im Bundesrat wurde der Tagesordnungspunkt zum Kastenstand erneut abgesetzt und verschoben. Wir wollen, dass dieses Mal endlich zugunsten der Muttersauen entschieden wird!

Deshalb fordern wir am Samstag, dem 02. Mai 2020 auf Initiative der Deutschen Tierschutzlobby mit vielen Mitstreitenden in den sozialen Netzwerken​​​​: Sauenleid im Kastenstand jetzt beenden! Kastenstände abschaffen!

So können Sie sich beteiligen und den Tieren eine Stimme geben:

1. Protest-Vorlage herunterladen und ausdrucken oder eigene Protestbotschaft auf einen DIN A4-Zettel schreiben
2. Foto mit der Protestbotschaft machen
3. Da
Foto am 02.05. im eigenen Profil bei Facebook hochladen, als Text #LasstDieSauRaus eintippen und dann posten

4. Wichtig: Den Beitrag nach dem Posten öffentlich stellen (dazu auf die Weltkugel klicken), damit er unter dem Hashtag (#LasstDieSauRaus) finden ist und wir eine möglichst große Reichweite haben 

Je mehr Menschen mitmachen, desto sichtbarer werden unsere Forderungen!

Nehmen Sie gerne an unserer Facebook-Veranstaltung teil, "liken" und teilen Sie diese, um die Aktion bei Ihren Freunden bekannt zu machen.

Wenn Sie mögen, teilen Sie die Bilder am 02.05. auch bei Instagram und/oder Twitter, um die Reichweite zu erhöhen.

Protest-Vorlage 1 herunterladen                              Protest-Vorlage 2 herunterladen