Pressemitteilung: Jamaika beschließt Haltungskennzeichnung

Riesenerfolg für PROVIEH:

Noch in dieser Legislaturperiode soll die verpflichtende Haltungskennzeichnung für Fleischprodukte eingeführt werden. 


Dies fordert PROVIEH bereits seit Jahren. „Endlich erkennen auch FDP und Union, dass freiwillige Tierwohllabel nicht ausreichen, um eine flächendeckende und verbraucherakzeptierte Tierhaltung in Deutschland zu etablieren“, sagt Angela Dinter, PROVIEH-Fachreferentin und Projektleiterin.

PROVIEH hat bereits 2016 ein Umsetzungsmodell für eine verpflichtende Haltungskennzeichnung erarbeitet und an die Politik überreicht. 

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur PROVIEH-Haltungskennzeichnung. 

​15.11.2017

Ansprechpartnerin:
Angela Dinter 
Fachreferentin
Telefon: 0170 48 75 75 4
Mail: dinter@provieh.de