Pro Bono/ Sachspenden

 

Unsere Kolleginnen in der Bundesgeschäftsstelle in Kiel tauschen sich regelmäßig in Online-Meetings mit unserer Hauptstadtreferentin in Berlin über das politische Geschehen sowie zu aktuellen Entwicklungen aus der fachlichen Arbeit aus.

Unsere bisherige, veraltete Hardware führt leider oft zu Ton- und Bildstörungen. Damit wir künftig in diesem Bereich professioneller arbeiten können, benötigen wir daher dringend neue Hardware. 

Wir möchten für den Kauf von solcher Hardware keine Spendengelder verwenden, da diese direkt in die Arbeit für den „Nutz“tierschutz einfließen sollen und hoffen daher auf Ihre Hilfe in Form einer Sachspende.

Wir benötigen einen Lautsprecher inkl. Mikrofon, der die Aufschaltung von mindestens drei Gesprächsteilnehmern ermöglicht. 

Arbeiten Sie evtl. in einem Unternehmen, in dem solche Hardware aktuell ausrangiert werden soll?

Wir würden uns freuen, wenn Sie in dem Fall an uns denken!

Melden Sie sich gerne, auch bei Fragen, bei Frau Cornelia Christiansen (Christiansen@provieh.de, 0431-24 828 15)