Milchkühe

Subventionen für Milchprodukte

EU-Kommission auf Schlingerkurs

14.01.2009: 2008 war ein heisses Jahr für die Milchwirtschaft in Europa: Nachdem die Milcherzeuger 2007 durch steigende Nachfrage und Exporte - vor allem nach China - erstmals seit Jahren wieder Geld zu verdienen begannen, fielen die Erzeugerpreise 2008 nach einem kurzen Hoch erneut unter die Produktionskosten zurück. Denn die Nachfragesteigerung war nur kurzlebig, wie viele warnende Stimmen bereits frühzeitig prognostiziert hatten. Trotzdem beschloss der Rat auf Vorschlag der EU-Kommission im April 2008 eine Milchquotenerhöhung um 2 %. Wütender Protest vieler Milchbauern war die Folge,

PROVIEH Stichworte: 

Seiten