AK Tierseuchen

Aus der Mücke einen Elefanten machen ...Blauzungenkrankheit in Deutschland

Nachdem im August erst in den Niederlanden nahe der deutschen Grenze und dann in der Region Aachen sowie im benachbarten Belgien die Blauzungenkrankheit bei Rindern und Schafen festgestellt wurde, kannte die Ungläubigkeit der Seuchenexperten keine Grenzen mehr. Blauzungenkrankheit bei uns? Das gibt es doch gar nicht, und schon gar nicht bei Rindern! Das war der Stand der Kenntnis, bis nach Untersuchungen von Probenmaterial erkrankter Tiere durch die Referenzlabore die Diagnose bestätigt wurde.

PROVIEH Stichworte: 

oldmenu: 

Bekämpfung von Tierseuchen/Krankheiten mit Hilfe von Impfungen. Insbesondere Leserbrief Frau Dr. Alice Langover, Duisburg

01.11.2006: Ich möchte den Leserbrief von Frau Dr. Langover (RB 1/03) als Anlass nehmen, für den Arbeitskreis Tierseuchenpolitik im VgtM zum Thema Impfungen in der Nutztierhaltung Stellung zu beziehen. Ohne die Domestizierung der heute allgemein als "Nutztiere" bezeichneten Lebewesen würde die Menschheit wohl immer noch in den Wäldern leben, in Hütten hausen und von dem existieren müssen, was sie sich in Wald und Feld mühselig zusammen sucht.

PROVIEH Stichworte: 

oldmenu: